Freunde und Förderer des Leo Baeck Instituts

Liebigstraße 24, 60323 Frankfurt a.M.
Telefon: 069 - 722 133
Fax: 069 - 723 841
Email: LBI.FFM@online.de
Bankverbindungen :
Commerzbank Frankfurt: Kto.-Nr. 58 932 6800 (BLZ 500 400 00)
Postbank: Kto.-Nr. 347 311-609 (BLZ 500 100 60)


Der Verein der Freunde und Förderer des Leo Baeck Instituts in der Bundesrepublik nimmt lebhaften Anteil an der Arbeit des Instituts. Seine Mitglieder werden über die Forschungsarbeit durch die periodischen Veröffentlichungen des LBI, dem deutschsprachigen Almanach, dem englischsprachigen Year Book und durch die LBI Information unterrichtet. Letztere enthält auch Berichte junger Wissenschaftler über die Ergebnisse ihrer Arbeit. Mitglieder des Vereins können Veröffentlichungen der Institute zum Sonderpreis erwerben und dadurch ihr Wissen über die Geschichte der deutschen Juden vertiefen.

Die Freunde und Förderer des LBI sind ein gemeinnütziger Verein. Auf Mitgliederversammlungen erstattet der gewählte Vorstand Bericht über die Tätigkeit des LBI und des Vereins. Die Arbeit der Freunde und Förderer wird durch ein Kuratorium unterstützt, dem führende Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens aus den Bereichen Politik, Wissenschaft und Kirchen angehören.

Mitglied kann jedermann werden, auch Institutionen und Organisationen. Der Jahresbeitrag für Einzelpersonen beträgt € 52, bzw. € 26 für Studenten; für Institutionen und Organisationen je nach Vereinbarung mit dem Vorstand des Vereins.
Mitglieder erhalten das englischsprachige Year Book, den deutschsprachigen Almanach und die LBI Information. Interessierte Mitglieder erhalten auf Wunsch die LBI NEWS des New Yorker Instituts.
Mitglieder können außerdem alle lieferbaren Buchveröffentlichungen des LBI zum ermäßigten Mitgliedspreis erwerben.



Zurück zur Startseite